Latest Posts

Topic: Neues Volk - Europäer

hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1111
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2020-02-13, 12:34

MarkMcWire wrote:

Ich will es nicht unterscheiden. Es macht keinen Sinn, weil Roggen und Weizen eh zu Mischmehl (flour) verarbeitet werden. Das spart mir im Stamm wieder eine Ware und die Bäckerei arbeitet nur noch mit cornmeal und flour.

Ich meine im Endeffekt ist es ja egal was flour bei den anderen Stämmen ist, war nur so ein Vorschlag, da ihr auch bei den anderen Nahrungsmittelnarten Namenszusätze verwendet habt.

Vorschläge sind auch immer willkommen. Hab nur versucht zu erklären warum das eher die Ausnahme sein sollte an den bestehenden Stämmen solche Dinge zu änden.
Ansonsten werde ich vielleicht am Wochende mal etwas Zeit finden zu testen. Sorry geht nicht eher.


Top Quote
JanO
Avatar
Joined: 2015-08-02, 11:56
Posts: 91
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2020-02-13, 15:50

MarkMcWire wrote:

Ich will es nicht unterscheiden. Es macht keinen Sinn, weil Roggen und Weizen eh zu Mischmehl (flour) verarbeitet werden. Das spart mir im Stamm wieder eine Ware und die Bäckerei arbeitet nur noch mit cornmeal und flour.

Korn ist grain, corn ist Mais face-wink.png


Top Quote
MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 104
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2020-02-13, 19:33

> *JanO wrote:*
>
> > *MarkMcWire wrote:*
> >
> > Ich will es nicht unterscheiden. Es macht keinen Sinn, weil Roggen und Weizen eh zu Mischmehl (flour) verarbeitet werden. Das spart mir im Stamm wieder eine Ware und die Bäckerei arbeitet nur noch mit cornmeal und flour.
>
>
> Korn ist grain, corn ist Mais ;-)

Das weiß ich. Meine Bäckerei kann aus Mischmehl (aus Roggen und Weizen) Mischbrot machen und aus Maismehl auch Mischbrot machen. Also das Endprodukt ist identisch, nur mal über Roggen und Weizen und mal über Mais zubereitet.

PS: Meine Räucherei hat jetzt auch ein idle-Programm.

Im Prinzip werde ich alle Sekundärindustrien mit 3 Programmtypen ausstatten:

1.) Full, das Programm welches ausgeführt wird, wenn die internen Rohstofflager voll sind und mit maximaler Effizienz (bestes Verhältnis zwischen Produktionszeit und Menge) neue Waren erzeugt. Dabei wird soviel wie möglich erzeugt.
2.) Das reduzierte Programm, welches aktiv wird, wenn das interne Rohstofflager nur zum Teil gefüllt ist. Es werden 1/2 bis 1/3 der Lagermenge benötigt. Das Programm ist weniger effizient als das Full Programm und benötigt mehr Zeit im Verhältnis zur Anzahl der erzeugten Ware.
3.) Ein Leerlaufprogramm (idle), welches ausgeführt wird, wenn die erzeugte Ware gerade nicht benötigt wird und nur eine Mindestmenge an Rohstoffen aus dem Lager verwendet und grundsätzlich sehr langsam arbeitet. Das Programm dient vor allem dazu, dass Gebäude nicht auf 0% Produktivität runter laufen, wenn die zu produzierende Ware aufgrund der aktuellen Wirtschaftseinstellungen nicht benötigt werden. Außerdem werden so gewisse Reserven erzeugt, die dann beim Anlaufen der Produktion helfen, sobald die erzeugte Ware plötzlich wieder in größeren Mengen benötigt wird.

Edited: 2020-02-13, 19:48

Top Quote
MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 104
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2020-02-15, 00:29

Die Europäer sind jetzt für meinen Geschmack soweit fertig. Jetzt ist nur noch Feintuning der Programme und Kosten sowie der KI angesagt. Die Baumwollfarm als Alternative zu Spinnenfarm und Schäferei halte ich mir mal als zukünftige Option offen, habe derzeit keine Lust das zu implementieren. Die Sache mit dem "Müll" mag ich nicht so sehr, ich halte aber niemanden davon ab es für sich selbst einzubauen und bin auch gerne bereit aktiv zu helfen.

Die Barracke, die Minen und die Schmieden (Werkzeug, Rüstung, Waffen) erhalten keine Idle-Programme, diese werden nur bei Bedarf aktiv. Dadurch dass der Hochofen und der Steinmetz ein Idle-Programm besitzen, wird der Bedarf an Erz und Stein sowieso immer mal wieder aktiv, wenn das Lager den eingestellten Schwellenwert unterschreitet. So sind die Minen nie über längere Zeit komplett arbeitslos. Der Scout und die beiden Werften laufen immer und lassen sich nur manuell anhalten, so wie es bei den anderen Völkern auch ist.

Edited: 2020-02-15, 00:39

Top Quote
MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 104
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2020-02-15, 13:08

Hier mal der aktuelle Spielstand zum Testen. Leider ist die Performance ziemlich mau. Manchmal fällt das Spiel unter 7 fps.


Attachment: Markus_Test.wgf (933.2 KB)

Top Quote
the-x
Avatar
Joined: 2019-01-19, 13:23
Posts: 293
Ranking
Tribe Member
Posted at: 2020-02-16, 13:37

Ja, die Europär sind ne intressante Kreation. Vielleicht so als einziges, sollte man die Waren noch mehr verschachteln, da kommt der Siedlerfaktor dann so richtig auf, wenn es intressante verschachtelte Warenkreisläufe gibt. Gerade frage ich mich warum da so viele Waren auf der Straße sind, wenn sie im Prinzip doch alle von der Farm zur Bäckerei gehen.


Top Quote
MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 104
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2020-02-16, 13:56

Ich kann dir nicht zustimmen. Mais, Weizen und Gerste gehen auch an Spinnenfarm, Schäferei und Brauerei. Die Bäckerei braucht Mehl oder Maismehl und Mehl wird aus einer Mischung von Roggen und Weizen hergestellt. Das Maismehlbrot ist nur enthalten, weil die kleinen Farmen nur Mais anbauen, dass man relativ früh schon Brot produzieren kann ohne auf die großen Farmen angewiesen zu sein.


Top Quote
the-x
Avatar
Joined: 2019-01-19, 13:23
Posts: 293
Ranking
Tribe Member
Posted at: 2020-02-16, 14:02

Na gut, du hast das bestimmt ausführlich getestet und dann wirds auch Sinn machen - auch von der Spieltiefe her


Top Quote
MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 104
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2020-02-19, 00:26

Mit dem nächsten Update bekommen die Minen, wie beim Imperium und den Barbaren, noch Ausbaustufen und auch der Steinbruch wird mehrere Ausbaustufen bekommen. Ich bin noch am experimentieren, ob es nicht möglich ist mit einem Steinmetz (stone cutter) Granite direkt am Berg abzubauen und damit die Granitmine überflüssig zu machen. Das selbe Programmprinzip wie bei den Fischern.

Edited: 2020-02-19, 00:43

Top Quote
the-x
Avatar
Joined: 2019-01-19, 13:23
Posts: 293
Ranking
Tribe Member
Posted at: 2020-02-19, 17:19

Wir hatten n schönes Spiel, das mit Quarz war später n Faktor, an dem man stehen geblieben ist - der andere dass es sehr schwer und lange dauerte die ersten Upgrades auszuführen, trotz der guten Anleitung face-smile.png


Top Quote