Currently Online

Latest Posts

Topic: Neues Volk - Europäer

MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 288
Ranking
Tribe Member
Location: Eisenach, Germany
Posted at: 2021-07-01, 14:29

hessenfarmer wrote:

ok das sind die Werte für die aktuellen Einstellungen.
Da sich die Ausbildiungsdauer mindestens halbiert hat und die Kosten wahrscheinlich auch geringer sind, wären die Europäer in der Summe zu stark.
Welcher Wert wäre denn für dich ideal? Total ausbalanciert (ca 50 - 55 %) oder leicht im Vorteil da höhere Kosten (vielleicht 58 - 62%)

Ich möchte mein Volk primär als Verteidiger auslegen, die selbst eher passiv agieren und auf territoriale Integrität bedacht sind. Also sollten sie leichten Vorteil in Health, Defense and Evade haben und einen kleinen Nachteil in Attack. 60% wäre schon okay, damit sie nicht zu leicht von außen erobert werden können. Deswegen haben bei mir die Basis-Gebäude auch eine eher geringe Anzahl an Soldaten, damit die KI nicht unnötige Angriffe damit durchführt.

Die Ausbildungszeit hat sich gar nicht so stark verringert, da ich sie pro Stufe etwas erhöht habe von 30 auf 40 Sekunden. Dadurch dauert die Ausbildung der aktuellen 3 Levels mehr als die Hälfte der vorherigen 6 Levels, ist aber trotzdem natürlich insgesamt etwas schneller.

Die Kosten passe ich noch an, alle Ausbildungsstufen werden im nächsten Update zusätzlich zu den Waffen oder Panzerung noch weitere Nahrungsmittel bekommen. Ich bin auch am Überlegen ob ich dem Trainer nicht auch Gold als "Bezahlung" geben, sprich eine Einheit Gold für jedes Training abziehe. Dadurch, dass ich nur einen Erztyp habe, der auch aus Eisenminen Gold beziehen kann, ist Gold bei mir nicht allzu wertvoll und könnte auch als virtuelles Zahlungsmittel verwendet werden. Dafür würde ich bei der Produktion von Waffen (ist es schon - Stärkste Waffe ist das Schwert, welches kein Gold benötigt.) und Schilden (müsste ich noch ändern) auf Gold ganz verzichten.

Edited: 2021-07-01, 14:35

My widelands project: https://github.com/widelands/wl_addons_server/tree/master/addons/europeans_tribe.wad

Top Quote
MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 288
Ranking
Tribe Member
Location: Eisenach, Germany
Posted at: 2021-07-01, 14:29

hessenfarmer wrote:

Nordfriese wrote:

Übrigens noch ein Issue mit dem String "Needles are used by weaver.":

  • Der TRANSLATORS-Kommentar des Strings spricht irreführend von "Milking Tongs".
  • Außerdem ist der Text grammatisch fragwürdig: "by weavers" oder "by the weaver" wäre besser.

Bitte die Strings nochmal alle überprüfen:
Folgende Issues hab ich gefunden:
- in manchen Translator helps wird noch von den Stämmen gesprochen aus denen die Gebäude kopiert wurden
- Die out of ressource Notifications in den Kohleminen passen nicht. in der level 2 Mine steht diese sei nicht mehr erweiterbar. bei anderen fehlt die Möglichkeit der Erweiterung, usw.
- die nachrichten texte der Militärgebäude enthalten manchmal einen falschen Namen(z.B. tower statt Medium Tower
- out of ressource notifications für Farm Level 2 spricht von Blackroot Farm

Die Änderungen kommen ins nächste Update.


My widelands project: https://github.com/widelands/wl_addons_server/tree/master/addons/europeans_tribe.wad

Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1958
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2021-07-01, 14:47

MarkMcWire wrote:

hessenfarmer wrote:

Kurze Frage, hast du mit der Halbierung der Stufen die Gesamtkosten auch halbiert (keine Veränderung pro Stufe) oder hast du jeweils die Kosten pro Stufe erhöht?

Bei der Reduktion von 6 auf 5 im ersten Schritt hatte ich die Increase-Werte auf 6/5 des alten Wertes (teilweiser gerundet auf ganze 100er) geändert. Bei der Reduktion von 5 auf 4 Stufen dann entsprechend 5/4 und bei der Reduktion von 4 auf 3 auf 4/3 des jeweiligen Vorgängerwertes.

Durch die Rundungen stimmen aber die Summen der Helden nicht mehr mit dem Ausgangswerten überein, gerade bei Health liege ich fast 500 Punkte daneben.

Ich meinte die Kosten an Waffen und Nahrung. Das hast du aber schon beantwortet. Hilfreich wäre eine Übersicht der Gesamtkosten aller Trainiongstufen an Nahrung und Waffen.
Nur wenn die europäischen Helden signifikant teurer sind dürften sie mMn auch ein wenig stärker sein, daher die Frage.


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1958
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2021-07-01, 14:55

MarkMcWire wrote:

hessenfarmer wrote:

ok das sind die Werte für die aktuellen Einstellungen.
Da sich die Ausbildiungsdauer mindestens halbiert hat und die Kosten wahrscheinlich auch geringer sind, wären die Europäer in der Summe zu stark.
Welcher Wert wäre denn für dich ideal? Total ausbalanciert (ca 50 - 55 %) oder leicht im Vorteil da höhere Kosten (vielleicht 58 - 62%)

Ich möchte mein Volk primär als Verteidiger auslegen, die selbst eher passiv agieren und auf territoriale Integrität bedacht sind. Also sollten sie leichten Vorteil in Health, Defense and Evade haben und einen kleinen Nachteil in Attack. 60% wäre schon okay, damit sie nicht zu leicht von außen erobert werden können. Deswegen haben bei mir die Basis-Gebäude auch eine eher geringe Anzahl an Soldaten, damit die KI nicht unnötige Angriffe damit durchführt.

Da die Werte bei allen Kämpfen gleich berücksichtigt werden, egal ob Angriff oder Verteidigung. Kann ich an dieser Stelle keinen Stammcharakter ausbilden. Ich versuche dann mal die Erfolgswahrscheinlichkeit im Kampf (der Angreifer ist durch den ersten Schlag immer im Vorteil) so von um, die 70 auf um, die 60% runter zu setzen. Somit müssen die Helden auch in Summe nicht ganz so teuer werden wie sie vorher waren. (vielleicht 80% der vorherigen Kosten)

Die Ausbildungszeit hat sich gar nicht so stark verringert, da ich sie pro Stufe etwas erhöht habe von 30 auf 40 Sekunden. Dadurch dauert die Ausbildung der aktuellen 3 Levels mehr als die Hälfte der vorherigen 6 Levels, ist aber trotzdem natürlich insgesamt etwas schneller.

Die Kosten passe ich noch an, alle Ausbildungsstufen werden im nächsten Update zusätzlich zu den Waffen oder Panzerung noch weitere Nahrungsmittel bekommen. Ich bin auch am Überlegen ob ich dem Trainer nicht auch Gold als "Bezahlung" geben, sprich eine Einheit Gold für jedes Training abziehe. Dadurch, dass ich nur einen Erztyp habe, der auch aus Eisenminen Gold beziehen kann, ist Gold bei mir nicht allzu wertvoll und könnte auch als virtuelles Zahlungsmittel verwendet werden. Dafür würde ich bei der Produktion von Waffen (ist es schon - Stärkste Waffe ist das Schwert, welches kein Gold benötigt.) und Schilden (müsste ich noch ändern) auf Gold ganz verzichten.

Das mit dem Gold ist ein interessantes Konzept und erinnert dann wieder na das gute alte Siedler 2. Noch besser allerdings wäre eine Münzprägerei , die daraus die neue Ware Münze herstellt.


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1958
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2021-07-01, 15:02

MarkMcWire wrote:

hessenfarmer wrote:

Nordfriese wrote:

Übrigens noch ein Issue mit dem String "Needles are used by weaver.":

  • Der TRANSLATORS-Kommentar des Strings spricht irreführend von "Milking Tongs".
  • Außerdem ist der Text grammatisch fragwürdig: "by weavers" oder "by the weaver" wäre besser.

Bitte die Strings nochmal alle überprüfen:
Folgende Issues hab ich gefunden:
- in manchen Translator helps wird noch von den Stämmen gesprochen aus denen die Gebäude kopiert wurden
- Die out of ressource Notifications in den Kohleminen passen nicht. in der level 2 Mine steht diese sei nicht mehr erweiterbar. bei anderen fehlt die Möglichkeit der Erweiterung, usw.
- die nachrichten texte der Militärgebäude enthalten manchmal einen falschen Namen(z.B. tower statt Medium Tower
- out of ressource notifications für Farm Level 2 spricht von Blackroot Farm

Die Änderungen kommen ins nächste Update.

Hast du auch die anderen Strings geprüft. Ich glaube das tritt immer auf wenn ab einer Stufe aus einem anderen Stamm kopiert wurde.


Top Quote
MarkMcWire
Avatar
Joined: 2017-02-08, 21:06
Posts: 288
Ranking
Tribe Member
Location: Eisenach, Germany
Posted at: 2021-07-01, 15:55

hessenfarmer wrote:

MarkMcWire wrote:

hessenfarmer wrote:

Nordfriese wrote:

Übrigens noch ein Issue mit dem String "Needles are used by weaver.":

  • Der TRANSLATORS-Kommentar des Strings spricht irreführend von "Milking Tongs".
  • Außerdem ist der Text grammatisch fragwürdig: "by weavers" oder "by the weaver" wäre besser.

Bitte die Strings nochmal alle überprüfen:
Folgende Issues hab ich gefunden:
- in manchen Translator helps wird noch von den Stämmen gesprochen aus denen die Gebäude kopiert wurden
- Die out of ressource Notifications in den Kohleminen passen nicht. in der level 2 Mine steht diese sei nicht mehr erweiterbar. bei anderen fehlt die Möglichkeit der Erweiterung, usw.
- die nachrichten texte der Militärgebäude enthalten manchmal einen falschen Namen(z.B. tower statt Medium Tower
- out of ressource notifications für Farm Level 2 spricht von Blackroot Farm

Die Änderungen kommen ins nächste Update.

Hast du auch die anderen Strings geprüft. Ich glaube das tritt immer auf wenn ab einer Stufe aus einem anderen Stamm kopiert wurde.

Hab jetzt 1 Stunde dran gesessen und alle init.lua sowie die units.lua durchgearbeitet. Waren 30 oder 40 Änderungen.


My widelands project: https://github.com/widelands/wl_addons_server/tree/master/addons/europeans_tribe.wad

Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1958
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2021-07-01, 15:58

MarkMcWire wrote:

Hab jetzt 1 Stunde dran gesessen und alle init.lua sowie die units.lua durchgearbeitet. Waren 30 oder 40 Änderungen.

Super, dann mach ich mit der Übersetzung weiter wenn das Update drin ist.


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1958
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2021-07-04, 13:13

hab noch mehr String issues gefunden die Europäer haben eine Schmiede in 9 Ausbaustufen. Die Warenhilfetexte von z.B. Stoff oder Eisen oder ähnliches reden noch von tool smithy oder armor smithy

Edit. gilt wohl für alle Warenhilfstexte z.B. rations reden von big Inns

Edited: 2021-07-04, 13:15

Top Quote