Polls

Best Build 21 Screenshot

Log in to vote!

Latest Posts

Topic: Verbesserungsvorschlag

hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1419
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2020-07-20, 16:20

Teayo wrote:

@Nordfriese oder jeder andere

gab es auch schon Diskussionen zur Einführung von Kriegsschiffen ?

ja gibt / gab es. Maritime Kriegsführung ist eigentlich eine Vorraussetzung für die Spielbarkeit von Autokrat auf Seefahrtskarten. Um auf diese Weise Häfen anzugreifen muss jedoch zunächst die Funktion zur Verteidigung dieser Häfen implementiert werden (die Möglichkeit Soldaten dort zu stionieren wie in einem Militärgebäude).
Steht auf der Wunschliste weit oben hat aber bis jetzt keinen gefunden, der es implementiert. Ein leichter Anfang in der Richtung ist aber die Möglichkeit in b21 zusätzliche Dinge mit auf Expedition zu nehmen (z.B. Soldaten)


Top Quote
the-x
Avatar
Joined: 2019-01-19, 13:23
Posts: 490
Ranking
Tribe Member
Posted at: 2020-07-20, 16:23

Wäre eine intressante Idee - wenn es dann eine Reichweite gibt, gibt es dann zu Land auch Bogenschützen face-grin.png


Top Quote
Teayo
Avatar
Joined: 2015-03-09, 22:11
Posts: 31
Ranking
Pry about Widelands
Location: Germany
Posted at: 2020-07-20, 18:24

@the-x Bogenschützen sind eine interessante Idee, jedoch sollte man es beim Nahkampf belassen. Ich vermute das dann dadurch das Spiel beim Kampfabschnitt komplizierter werden würde. Ich hab nichts gegen deine Idee oder gegen einen höheren Grad an komplexität, jedoch vermute ich das ich mit dieser Position in der Minderheit bin und die Mehrheit das nicht wünscht.

Wenn man möchte könnte man die komplette Karte von der 2D Ansicht in die 3D Ansicht umwandeln, alle Häuser, Arbeiter ... also einfach alle Objekte, würden dann 3D Modelle sein. Dann kann man die Kamera in der Welt drehen und rotieren wie man lustig ist. Nur diese Idee hat einen Haken : Das würde mit 99% Wahrscheinlichkeit jeglichen Rahmen sprengen. Wär zwar ein Graphischer Meilenstein aber ich bin mir sicher es gibt keinen hier der sowas plant geschweige denn daran arbeitet.

Edited: 2020-07-20, 18:27

Ty

Top Quote
WorldSavior
Avatar
Joined: 2016-10-15, 04:10
Posts: 1726
Ranking
One Elder of Players
Location: North of Germany
Posted at: 2020-07-20, 18:43

Teayo wrote:

Wenn man möchte könnte man die komplette Karte von der 2D Ansicht in die 3D Ansicht umwandeln, alle Häuser, Arbeiter ... also einfach alle Objekte, würden dann 3D Modelle sein. Dann kann man die Kamera in der Welt drehen und rotieren wie man lustig ist. Nur diese Idee hat einen Haken : Das würde mit 99% Wahrscheinlichkeit jeglichen Rahmen sprengen. Wär zwar ein Graphischer Meilenstein aber ich bin mir sicher es gibt keinen hier der sowas plant geschweige denn daran arbeitet.

Könnte sein. Selbst wenn man die Drehungen fürs Erste auf 180, 120 oder 60 Grad beschränkt, wäre das schon mit enorm viel Aufwand verbunden, denke ich mal. Selbst wenn man einen alternativen minimalistischen Grafikstil einführt (bei dem die Gebäude z.B. komplett platt sind und nur anhand von Größe und Symbolen unterscheidbar sind)

the-x wrote:

Wäre eine intressante Idee

  • wenn es dann eine Reichweite gibt, gibt es dann zu Land auch Bogenschützen face-grin.png

Als optionales Add-On vielleicht... Und Seekrieg kann auch ohne Reichweite auskommen, in der Antike soll Nahkampf zwischen Schiffen ja ein großes Ding gewesen sein


Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 20:48
Posts: 1882
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2020-07-20, 18:47

Es sollte bei maritimer Kriegsführung nur die Möglichkeit geben andere Häfen anzugreifen. Was m.E. nicht implementiert werden sollte ist Kriegsführung zwischen Schiffen. Der Grund dafür ist: Widelands legt den focus auf Aufbau, nicht auf Kriegsführung, obwohl ohne Kämpfe funktioniert das Spiel auch nicht face-grin.png . Aber aus dem gleichen Grund sollten auch keine Bogenschützen eingeführt werden.

Eine Portierung auf 3D wird es ohne entsprechende Entwickler nicht geben. Eine einfache Umwandlung ist leider nicht möglich.


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1419
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2020-07-20, 19:22

Thema 3D:
wäre sicherlich schön aber momentan mangelt es uns bereits an 2D Grafikern face-wink.png

Maritime Kriegsführung:
Sehe das wie kaputttnik, Kampf zwischen Schiffen ist nicht wirklich zu Widelands passend. Vielleicht wäre es ein Anfang, dass man unbebaute ungesicherte Hafenplätze auch bebauen kann, Mit Soldaten aus der Expedition könnte man diese ja auch "bemannen" und verteidigen. somit würden sich schon mal ein paar nette Effekte ergeben.


Top Quote
Nordfriese
Avatar
Joined: 2017-01-17, 18:07
Posts: 933
Ranking
One Elder of Players
Location: 0x55555d3a34c0
Posted at: 2020-07-20, 21:37

Ja, die Karte drehen zu können wäre toll, aber solange wir keine 3D-Modellierer für alle Völker haben, ist nicht einmal eine 180°-Drehung machbar. Vielleicht irgendwann in ferner Zukunft.

Ich experimentiere gerade mit maritimer Kriegsführung mit Kaperschiffen (greifen gegnerische friedliche Schiffe an und rauben ihre Waren) und Schlachtschiffen (Angriffe gegen feindliche Kaper und Häfen). Weiß aber nicht, ob das jemals etwas brauchbares wird. (Mein Ansatz soll natürlich besonders wirtschaftszentriert sein, um den militärischen Charakter des Spiels weniger zu verstärken als den wirtschaftlichen.) Ich glaube nicht, dass die nächste Widelands-Version schon Seekrieg ermöglichen wird, aber vielleicht ja die übernächste, wer weiß?

-1 für Bogenschützen, das würde den militärtaktischen Aspekt von Widelands extrem verstärken. Da hierfür aufwendige Code-Änderungen nötig wären, wird das wohl auch nicht als Add-On umgesetzt werden können.


Top Quote
the-x
Avatar
Joined: 2019-01-19, 13:23
Posts: 490
Ranking
Tribe Member
Posted at: 2020-07-20, 21:48

Nordfriese wrote:

Ich experimentiere gerade mit maritimer Kriegsführung mit Kaperschiffen (greifen gegnerische friedliche Schiffe an und rauben ihre Waren)

gefällt mir sehr gut

und Schlachtschiffen (Angriffe gegen feindliche Kaper und Häfen)

die Kombi aus den beiden könnte viel bringen

Weiß aber nicht, ob das jemals etwas brauchbares wird. (Mein Ansatz soll natürlich besonders wirtschaftszentriert sein, um den militärischen Charakter des Spiels weniger zu verstärken als den wirtschaftlichen.) Ich glaube nicht, dass die nächste Widelands-Version schon Seekrieg ermöglichen wird, aber vielleicht ja die übernächste, wer weiß?

Ja besonders bei kleinen Inseln oder vielen Inselkarten wünscht man es sich stark, dass man auch einmal eroberte Inseln vom Gegner erobern kann und dass die nicht das ganze Spiel immer bei dem bleiben, der sie zuerst besiedelt

Bogenschützen an sich ein sehr intressanter Ansatz mit Reichweite und würde die ganzen Kämpfe auf jedenfall bereichern


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 1419
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2020-07-20, 22:11

-1 für Abstandswaffen, da dies nicht zum Widelands Kampfsystem passt. Wurde auch bereits im Rahmen der Amazonen (Blasrohr) diskutiert.


Top Quote
Teayo
Avatar
Joined: 2015-03-09, 22:11
Posts: 31
Ranking
Pry about Widelands
Location: Germany
Posted at: 2020-07-20, 22:16

Also ich finde die Idee wie oben schon geschrieben zu den Bogenschützen interessant aber ja das passt nicht (so sehr) zu Widelands weil das wie geschrieben den militärischen Part (deutlich) komplexer machen würde.

Die Idee von Nordfriese und the-x mit den Kriegsschiffen und den Häfen erobern, ggf. die normalen Schiffe kapern, ist eine sehr gute Idee, die ich nur Unterstützen kann.


Ty

Top Quote