Latest Posts

Topic: Karte: Zusammen sind wir stark

king_of_nowhere
Avatar
Joined: 2014-09-15, 18:35
Posts: 1422
Ranking
One Elder of Players
Posted at: 2019-09-03, 13:39

Ich kann bezeugen, dass es mit Sicherheit möglich ist, die Goldminen zu erreichen, bevor der Gegner Ihren Hafen bedroht. Um dies zu erreichen, ist es jedoch erforderlich, stets über ausreichend Baumaterial zu verfügen. Daher ist eine sorgfältige Strategie erforderlich. übersetzt von google translate, also vergib mir meine sintax


Top Quote
wolfgang@uwkurz.de
Avatar
Joined: 2016-10-24, 13:19
Posts: 32
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2019-09-03, 20:14

Hallo hessenfarmer, es ist toll, wie ihr alle mich unterstützt. Wenn ich das so lese, dann habe ich offensichtlich vieles richtig gemacht, aber auch ein paar Sachen falsch. Ich habe in meinen früheren Versuchen immer viele Ziegeleien, Lehmgruben und Beerenzüchter gehabt, aber die Beerensammler habe ich wohl meist etwas vernachlässigt. Auch Kohlebergwerke und Tavernen mit zugehörigen Bäckereien waren reichlich vorhanden. Ach Reedbauern gab es mehrere. Fische gibt es nicht übermäßig viele in der Karte, sie sind schnell gefangen. Fleisch (also Wild) ist in der Karte echte Mangelware. Wenn man etwas vernachlässigt- z.B. zu wenig Wasser - dann ist das kaum gut zu machen und wird exterm bestraft. Zur Strategie: ich habe eigentlich immer versucht schnell nach Westen vorzudringen. Das ist offensichtlich nicht klug, denn die Soldaten werden nicht schnell genug generiert. Und übrigens: der Trick mit dem Goldbergwerk im Kohleabbaugebiet funktioniert recht gut. Aber trotzdem geht das Erzeugen von Soldaten recht gemütlich vor sich. Dagegen sind die Atlantamer exterm schnell.

Ich spiele meist 3-fache Geschwindigkeit. Spielt das eine negative Rolle? Sollte eigentlich nicht. Gruß Wolfgang


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 734
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2019-09-03, 20:31

Hallo Wolfgang,
Gerade am Anfang würde ich eher nicht auf 3 fach spielen, da man doch recht viele Dinge planen und bauen muss. Essentiell ist es so schnell wie möglich eine funktionierende Wirtschaft zu haben. Für die Soldatenproduktion ist natürlich zunächst viel Kohle und Eisen notwendig (so min 3 Eisenbergwerke). Für die Tavernen braucht man keine Bäckereien wenn man Beeren hat. Brot ist eigentlich zu teuer für Rationen. Hier sollte man den Input per Schieberegler verhindern (immer vorausgesetzt man hat Beeren). ich würde also eher nach Süden expandieren um das Gebirge so schnell wie möglich zu bekommen. Fisch gibt es auf der Karte mehr als genug. Immer schön an der Küste entlangbauen und die Arbeitsbereiche leicht überlappen. Fischzüchter braucht man definitv auf der Karte eigentlich nicht.


Top Quote
wolfgang@uwkurz.de
Avatar
Joined: 2016-10-24, 13:19
Posts: 32
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2019-09-04, 09:24

Hallo Kaputtnik und Hessenfarmer,

ihr habt mehrfach Testspiele (Kampagnen) zum Kennenlernen der Friesen erwähnt. Ich kann die leider nirgends finden Ich nutze Release 20 Windows 64 Bit.

Gruß Wolfgang


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 734
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2019-09-04, 11:20

Welche Kampagnen werden dir denn angezeigt?


Top Quote
wolfgang@uwkurz.de
Avatar
Joined: 2016-10-24, 13:19
Posts: 32
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2019-09-04, 14:18

Hallo angezweigt wird folgendes (Widelands build 20 (Release) , Windows 64)

Einführungsspiel: 1. Grundlegende Steuerung 2. Kriegsführung 3. Seefahrt 4. Wirtschaft

Kampagnen: Barbaren - Das zweite Reich.

Das ist alles Wolfgang


Top Quote
wolfgang@uwkurz.de
Avatar
Joined: 2016-10-24, 13:19
Posts: 32
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2019-09-04, 14:18

Hallo angezweigt wird folgendes (Widelands build 20 (Release) , Windows 64)

Einführungsspiel: 1. Grundlegende Steuerung 2. Kriegsführung 3. Seefahrt 4. Wirtschaft

Kampagnen: Barbaren - Das zweite Reich.

Das ist alles Wolfgang


Top Quote
GunChleoc
Avatar
Joined: 2013-10-07, 15:56
Posts: 2992
Ranking
One Elder of Players
Location: RenderedRect
Posted at: 2019-09-04, 15:12

Ah, in Build 20 musst Du erstmal die anderen Kampagnen teilweise spielen, bevor die Friesen angezeigt werden. Das werden wir mit der nächsten Widelands-Version ändern.


Busy indexing nil values

Top Quote
ModellbahnerTT
Joined: 2009-07-19, 11:58
Posts: 60
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2019-09-04, 15:14

Die Kampagnen werden freigegeben nachdem die aktuelle Kampagne erfolgreich beendet wurde.


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 734
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2019-09-04, 16:53

Da wir es sowieso ändern kann ich dir noch einen kleinen "Hack" empfehlen. Suche in deinem .widelands Ordner den "save" Ordner. Dort gibt es eine Datei "campvis" diese kann man editieren und alle "campsect" values auf true setzen dann sieht man auch alle Kampagnen. Bzw. die erste Mission davon


Top Quote