Latest Posts

Topic: Karteneditor

feldschloesschenprinz
Avatar
Topic Opener
Joined: 2014-07-09, 17:24
Posts: 214
OS: Linux
Version: 1.1
Ranking
Widelands-Forum-Junkie
Location: Braunschweig, Germany
Posted at: 2023-11-05, 21:08

Colifat-1 wrote:

Ich war einige Jahre bei der Marine und auch die SEE hat unterschiedliche "Höhen"!!

Ich meine natürlich nicht solche "Unebenheiten". Wenn Wasser bewegt wird, sei es durch Sturm, sei es durch ein Schiff, schlägt es Wellen. Die See ist aber auch von Natur aus niemals ganz flach. Aber sie ist - grob betrachtet - wenigstens immer waagerecht.


Top Quote
feldschloesschenprinz
Avatar
Topic Opener
Joined: 2014-07-09, 17:24
Posts: 214
OS: Linux
Version: 1.1
Ranking
Widelands-Forum-Junkie
Location: Braunschweig, Germany
Posted at: 2023-11-07, 20:39

Die im Spiel dargestellten Wasserwellen sind natürlich eine Farbanimation, richtig?


Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 19:48
Posts: 2465
OS: Archlinux
Version: current master
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2023-11-08, 07:47

Alle Animationen in widelands werden mit Trickfilmtechnik realisiert. Das heißt es werden mehrere Bilder nacheinander an der selben Stelle dargestellt. Die Wellen bestehen aus 11 Bildern, nacheinander dargestellt ergeben sie die Wellenbewegung.

Edited: 2023-11-08, 07:51

Fight simulator for Widelands:
https://wide-fighter.netlify.app/

Top Quote
Colifat-1
Avatar
Joined: 2023-10-29, 01:25
Posts: 15
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2023-11-08, 13:15

Hallo erst mal... Wie gesagt es sind Ideen und ich kann weder beurteilen wie schwer oder einfach das umzusetzen ist. Wenn man nun mit Version 1.2 erstellte Karten eben nicht alle Karten mit Version 1.1 spielen kann dann kann man ja auch andere Dinge oder in zukünftigen Version umsetzen die in der aktuellen Version NICHT spielbar sind.

Wenn man Fährstrecken baut werden auch Rahmen angezeigt wie weit man bauen kann. Das wäre eine gute Option für den Editor.

UND was ich sehr vermisse ist die Feststellbarkeit des Mauszeigers in einer Achse. Also waagerecht oder je 45 Grad nach rechts oder links so wie die Gitterlinien laufen.

Wie gesagt es waren Ideen die mir so eingefallen sind und ich diese erwähnen wollte.

  1. Priorität hätte auch bei mir die Vernünftige ANZEIGE der Gelände im Editor mit Geländenamen!!

Ob dann Bäume automatisch zugeordnet werden war mir bisher egal.. denn man kann ja auch Bäme wählen die eben dort nicht so gut wachsen um eine Karte zu gestalten. Was bedeutet ich will womöglich gar keine Bäume dort haben die dort perfekt wachsen.

Ich bin gerade an einer 512 x 512 Karte am Arbeiten wo ich einiges ausprobiere... muss nur noch sehen wie und wo ich die hochladen kann / könnte ??

Die Karte soll "4 Kontinente" mit Bonanza ?? heißen oder so... 1. Start ist für jeden Stamm zunächst soweit relativ gleich 2. Es gibt dort halt BONANZA's wo man Eisen oder Kohle ect.. dann in Massen findet man muss das Gelände dort nur erobern 3. Muss man seine Häfen des Kontinentes schützen denn wenn man sich um die BONANZA kümmert wo Milch und Honig fließen kann das eigene Gelände bedroht werden.

Große Karte jedoch für Anfänger geeignet da optisch zu erkennen ist wo die BONANZA zu finden ist ect... aber das sehen andere eben auch. Da die Karte sehr groß ist und mit 4 Spielern besetzt, daher ist sie eher ohne Nebel zu spielen und selbst dort dauert es Tage ..... bis ... Also nichts für zwischendurch g

Kann man eine Karte vom Editor mit jemand Teilen, der sich diese man anschaut ... WAS man ändern könnte / sollte?

Mir macht es gerade Spaß Karten zu basteln als alter Rentner... ist besser als Vogelhäuschen zu bauen face-wink.png und da ich in der Planung und Konstruktion den ganzen Tag mit CAD arbeitete, fiel es mir relativ leicht mich dort einzuarbeiten.


Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 19:48
Posts: 2465
OS: Archlinux
Version: current master
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2023-11-08, 15:35

Colifat-1 wrote:

Wenn man nun mit Version 1.2 erstellte Karten eben nicht alle Karten mit Version 1.1 spielen kann dann kann man ja auch andere Dinge oder in zukünftigen Version umsetzen die in der aktuellen Version NICHT spielbar sind.

Normalerweise sind Karten immer Abwärtskompatibel, d.h. eine Karte die mit Version 1.1 erstellt wurde kann man auch mit Version 1.2 spielen. Andersherum gilt das nicht, also eine Karte die mit Version 1.2 erstellt wurde könnte nicht unbedingt mit Version 1.1 gespielt werden. Ohne Abwärtskompatibilität hätte unser Kartenarchiv ja sonst keinen Sinn.

UND was ich sehr vermisse ist die Feststellbarkeit des Mauszeigers in einer Achse. Also waagerecht oder je 45 Grad nach rechts oder links so wie die Gitterlinien laufen.

An so etwas hatte ich schon mal gedacht, aber ich würde das nicht priorisieren.

Wie gesagt es waren Ideen die mir so eingefallen sind und ich diese erwähnen wollte.

  1. Priorität hätte auch bei mir die Vernünftige ANZEIGE der Gelände im Editor mit Geländenamen!!

Kannst Du das Näher erläutern? Die Namen sind doch im entsprechenden Menü als Tooltip vorhanden?

Ob dann Bäume automatisch zugeordnet werden war mir bisher egal.. denn man kann ja auch Bäme wählen die eben dort nicht so gut wachsen um eine Karte zu gestalten. Was bedeutet ich will womöglich gar keine Bäume dort haben die dort perfekt wachsen.

Die Möglichkeit ist ja noch gegeben.

Ich bin gerade an einer 512 x 512 Karte am Arbeiten wo ich einiges ausprobiere... muss nur noch sehen wie und wo ich die hochladen kann / könnte ??

Du kannst Sie

  • entweder hier auf der Webseite hochladen: Auf der Seite Maps findest rechts einen Knopf mit Namen "Upload a new map"
  • oder als Add-On (Erweiterung), erreichbar über das Widelands Hauptmenü -> Erweiterungen -> Reiter "Entwicklung"

Kann man eine Karte vom Editor mit jemand Teilen, der sich diese man anschaut ... WAS man ändern könnte / sollte?

Das geht leider nicht ohne weiteres, es sei denn Du kontaktierst jemanden hier über die Webseite und schickst ihm die Karte per E-Mail. Private Nachrichten verschicken geht hier (nur nach Anmeldung).

Mir macht es gerade Spaß Karten zu basteln als alter Rentner... ist besser als Vogelhäuschen zu bauen face-wink.png und da ich in der Planung und Konstruktion den ganzen Tag mit CAD arbeitete, fiel es mir relativ leicht mich dort einzuarbeiten.

Ich kenne mich auch ein wenig mit CAD aus, aber finde das man CAD und Karteneditor nicht wirklich vergleichen kann. Mit CAD erstellt man technische Zeichnungen, mit dem Karteneditor erstellt man Landkarten die zum spielen gedacht sind. Aber ich gebe Dir recht das der Editor noch viele Raum für Verbesserungen hat.


Fight simulator for Widelands:
https://wide-fighter.netlify.app/

Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 19:48
Posts: 2465
OS: Archlinux
Version: current master
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2023-11-08, 22:08

Um das etwas mehr zu erklären:

Colifat-1 wrote:

UND was ich sehr vermisse ist die Feststellbarkeit des Mauszeigers in einer Achse. Also waagerecht oder je 45 Grad nach rechts oder links so wie die Gitterlinien laufen.

An so etwas hatte ich schon mal gedacht, aber ich würde das nicht priorisieren.

Mir schwebt mehr so eine Art "Lasso" vor: Zusätzlich zur Werkzeugröße, die geometrisch gebunden ist, würde ich mir ein Werkzeug vorstellen das frei von der geometrischen Form ist. Ein Modus bei dem bei jedem klick auf ein Dreieck der Karte die Werkzeugform entsteht. Somit wäre die Form des Werkzeuges frei wählbar. Alternativ könnte ich mir vorstellen das verschiedene Werkzeugformen vordefiniert sind: Sagen wir eine Werkzeugform "waagerecht" , oder die Äquivalenten / und \, und die Werkzeuggröße bestimmt dann die Länge des Werkzeugs. Waagerecht mit Länge 4 bedeutet dann das Werkzeug beeinflusst nur waagerechte Felder mit Länge 4 Felder.

Mir macht es gerade Spaß Karten zu basteln als alter Rentner... ist besser als Vogelhäuschen zu bauen face-wink.png und da ich in der Planung und Konstruktion den ganzen Tag mit CAD arbeitete, fiel es mir relativ leicht mich dort einzuarbeiten.

Ich kenne mich auch ein wenig mit CAD aus, aber finde das man CAD und Karteneditor nicht wirklich vergleichen kann. Mit CAD erstellt man technische Zeichnungen, mit dem Karteneditor erstellt man Landkarten die zum spielen gedacht sind. Aber ich gebe Dir recht das der Editor noch viele Raum für Verbesserungen hat.

Ich finde das eine Karte zu erstellen mehr dem Malen entspricht. Aber vermutlich ist es beides: Malen, aber mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln face-wink.png


Fight simulator for Widelands:
https://wide-fighter.netlify.app/

Top Quote
Colifat-1
Avatar
Joined: 2023-10-29, 01:25
Posts: 15
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2023-11-08, 22:35

Hallo erst mal... klar hat CAD mit dem Editor nicht wirklich viel gemeinsam.

Worauf ich hinaus wollte ist das nutzen von Werkzeugen um bestimmte Dinge zu erzeugen und Gestalten. Dies ist zwar unterschiedlich aber die Prinzipien dies zu tun sind sehr ähnlich. CAD ist Vektor orientiert arbeitet mit Anfangs und Endpunkten. Der Editor ist eher wie Pixel orientiert und arbeitet mit Feldern die Pixel ähneln finde ich.

Funktion anwählen... dann den Bereich und die Richtung festlegen ect... das meint ich. Ist oft schwer Gedanken in Worte zu fassen.

Zitat: Alternativ könnte ich mir vorstellen das verschiedene Werkzeugformen vordefiniert sind: Sagen wir eine Werkzeugform "waagerecht" , oder die Äquivalenten / und \, und die Werkzeuggröße bestimmt dann die Länge des Werkzeugs. Waagerecht mit Länge 4 bedeutet dann das Werkzeug beeinflusst nur waagerechte Felder mit Länge 4 Felder.

Was evtl. auch gut wäre ist einen Anfangs- oder Endpunkt festsetzen zu können wie beim Straßenbau ?? Je nach dem was einfacher zu machen wäre ... es wäre beides schon mal eine Verbesserung face-wink.png

Das wäre schon eine sehr große Hilfe. Bei der großen Karte war es für mich mega aufwändig Hilfslinien zu ziehen um mich besser orientieren zu können etc...

DANKE für die Info. Bin die Karte noch am Testen und werde mich dann man einarbeiten, wie man eine Karte hochladen kann.

Gruß Colifat-1


Top Quote