Latest Posts

Topic: Ausbau der Schifffahrt

feldschloesschenprinz
Avatar
Topic Opener
Joined: 2014-07-09, 18:24
Posts: 193
OS: Linux
Version: 1.1
Ranking
Widelands-Forum-Junkie
Location: Braunschweig, Germany
Posted at: 2023-01-31, 16:13

Könnte man nicht Fähren wenigstens ein Minimum an Arbeitern transportieren lassen? Sonnst kann ich in einer Welt aus vielen kleinen Inseln keine Militärgebäude zur Expansion bauen, sondern muss die Schiffe immer um sie herum fahren lassen.


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 2639
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2023-01-31, 16:40

feldschloesschenprinz wrote:

Könnte man nicht Fähren wenigstens ein Minimum an Arbeitern transportieren lassen? Sonnst kann ich in einer Welt aus vielen kleinen Inseln keine Militärgebäude zur Expansion bauen, sondern muss die Schiffe immer um sie herum fahren lassen.

das haben wir so nicht vorgesehen, wenn eine Karte Stellen hat die mit normalen Militärgebäuden und Häfen nicht erreicht werden können, dann ist das entweder Absicht oder Pfusch des Kartenerstellers. (meist jedoch Absicht).
Eine solche spielmechanische Änderung würde viele Intentionen der Kartenersteller in unseren bestehenden Karten unterlaufen. Daher bin ich definitiv gegen eine solche Änderung.


Top Quote
feldschloesschenprinz
Avatar
Topic Opener
Joined: 2014-07-09, 18:24
Posts: 193
OS: Linux
Version: 1.1
Ranking
Widelands-Forum-Junkie
Location: Braunschweig, Germany
Posted at: 2023-01-31, 22:47

Sollen denn Einheiten ungünstiger als Waren transportiert werden? Meines Erachtens kommt es eher auf die Kapazität und die Reichweite des Transportfahrzeugs an als auf das, was transportiert werden soll.


Top Quote
Teayo
Avatar
Joined: 2015-03-09, 22:11
Posts: 136
OS: Windows 11 Home 64-bit
Version: 1.2 from Juni (06) 2023
Ranking
At home in WL-forums
Location: Deutschland
Posted at: 2023-02-01, 09:48

Hey feldschloesschenprinz,

Der Hauptgrund aus meiner Sicht warum Fähren keine Arbeiter transportieren können sollen ist, das sie keine Soldaten transportieren sollen. Da Soldaten grob gesehen auch Arbeiter sind, wie soll man dann dem Spieler erklären, ein normaler Arbeiter kann Fähren nutzen, ein Soldat aber nicht. Ich könnte es nicht erklären. Wenn Fähren Soldaten transportieren könnten, würde dies wie hessenfarmer schon schrieb, die Intentionen des Kartenerstellers unterlaufen.

Ich stehe dem Konzept der Fähren neutral gegenüber. Mich überzeugt es nicht. Die Schifffahrt dagegen schon und das deutlich. Wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht, gab es Fähren beim Vorbild von Widelands, die Siedler. Ich kann mich aber auch täuschen. Aber selbst wenn es eine Eigen-Weiterentwicklung von Widelands ist, das Fähren Konzept bringt neue Spielweisen ein.

Ich bin mir sicher das Widelands Entwickler Team sah ursprünglich vor, das die Fähren wie Ruderboote aussehen sollten mit einen Träger Arbeiter als Ruderer, der dann die Ware transportiert. Weil das erstellen von neuen Grafiken und Animationen sehr aufwändig ist, hat man sich wohl aus meiner Sicht entschlossen, es einfacher zu machen und einfach nur die großen Schiffe zu skalieren. Die ursprüngliche Grafik hätte es dann dem Spieler etwas besser erklärt, warum die Fähre keine Arbeiter transportieren kann.

"Sollen denn Einheiten ungünstiger als Waren transportiert werden?"

Ja aus meiner Sicht schon, Einheiten sind aus meiner Sicht viel wichtiger als Waren.

Kapazität und Reichweite spielen auch eine Rolle, wobei das doch so schon gut gelöst ist im Spiel. Die Waren Kapazität von 1 einer Fähre finde ich okay. und die Reichweite lässt sich ja im Karten Editor einstellen.


Das Imperium schlägt zurück ! TY

Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 2639
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2023-02-01, 10:34

@Teayo
Sehr schön erklärt. Danke dafür. Im Übrigen sind die Grafiken tatsächlich nur Platzhalter für eine Grafik wie von dir beschrieben. (https://github.com/widelands/widelands/issues/3608)


Top Quote
feldschloesschenprinz
Avatar
Topic Opener
Joined: 2014-07-09, 18:24
Posts: 193
OS: Linux
Version: 1.1
Ranking
Widelands-Forum-Junkie
Location: Braunschweig, Germany
Posted at: 2023-02-02, 10:03

Ein weiteres Problem von Fähren ist, dass sie nur eine Ware transportieren können, während Straßen mit Eseln ausgebaut werden können, dann können 2 Waren gleichzeitig über eine Straße transportiert werden. Esel auf einem Boot machen keinen Sinn, dann schon lieber ein größeres Boot, aber das haben wir nicht, das nächstgrößere Boot ist das Schiff. Also entsteht hier ein Flaschenhals, wenn an beiden Ufern Esel warten, weil viele Waren über eine Strecke transportiert werden müssen. Dann sollte man hier ein Lagerhaus bauen.


Top Quote
Teayo
Avatar
Joined: 2015-03-09, 22:11
Posts: 136
OS: Windows 11 Home 64-bit
Version: 1.2 from Juni (06) 2023
Ranking
At home in WL-forums
Location: Deutschland
Posted at: 2023-02-02, 14:23

Ja es ist schon richtig das bei Fähren ein Flaschenhals entstehen kann.
Der Flaschenhals bei Fähren entsteht aber auch dann, wenn die Strecke die die Fähre verbindet, sehr lang wird.
Und aber vor allen hängt es vom aufkommenden Warenverkehr ab.

Das Fähren, anders als Straßen nicht ausgebaut werden können finde ich okay.
Klar kann man über so eine Ausbau Option nachdenken, meiner Meinung nach ist diese aber nicht nötig.

Generell muss ich aber mal festhalten, das Transportnetz besteht im Normalfall nicht nur aus Fähren, sondern im Gegenteil, größtenteils aus Straßen.
Die Fähren sollen ja nur wenige, vom Kartenersteller beabsichtigte Stellen verbinden.
Es kann ja auch vom Kartenhersteller so gewollt sein, das der Spieler an diesen Stellen eine Herausforderung mit den Fähren und dem aufkommenden Warenverkehr hat.

Und wenn man einen Flaschenhals bei den Fähren hat, dann fächert man die Straßen auf, so das mehrere Fähren den Warenstrom abarbeiten.
Widelands ist ja so schlau, das bei Warenstau alternative Routen gewählt werden, um solche Flaschenhälse zu entlasten.

Ein Warenhaus an Flaschenhälsen zu bauen, macht nur bedingt Sinn, weil die Ware die im Stau ist, schon einen Zielort hat.
Zum Beispiel eine Produktionsstätte oder ein Warenhaus, was aber hinter dem Flaschenhals liegt.
Nur im letzten Fall, kann ein Warenhaus Sinn machen.
Ich würde nie an Flaschenhälsen Warenhäuser bauen, der Bau von Warenhäuser ist meiner Ansicht nach teuer und
Warenhäuser sollten möglichst strategisch, zentral, an einen Verkehrsknotenpunkt, wo alles zusammenläuft gebaut werden.

Edited: 2023-02-02, 14:32

Das Imperium schlägt zurück ! TY

Top Quote