Latest Posts

Topic: Zauberei?

feldschloesschenprinz
Avatar
Joined: 2014-07-09, 18:24
Posts: 115
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2022-08-22, 21:10

hessenfarmer wrote:

Ok in diesem Fall ist es ohne replay schwer zu sagen, was vor sich geht. Bezüglich der genauen Mechanik kann uns ggf. auch @Nordfriese nochmal weiterhelfen.

Replays sind bei mir nicht repräsentativ, weil ich immer wieder Zeitbeschleunigung oder Pause benutze, und dann hält die Aufnahme ja an.

hessenfarmer wrote: Mal eine ander Frage: Hättest du nicht Lust am Turnier teil zu nehmen.

Dafür bin ich noch nicht fit genug. Auch wenn ich gerade über Kleinigkeiten spreche wie "Was mache ich jetzt mit dieser Spitzhacke?", heißt das noch lange nicht, dass ich ein Profi bin. Ich brauche noch viel Solo-Training, um eine gewisse Reife zu erreichen. Schließlich lerne ich ja auch ständig dazu.

Ihr könntet Online-Seminare geben, wo man das Spiel unter Live-Anleitung erlernen kann, also praktisch eine Online-Partie für eine Schulung nutzen. Aber Turniere stehen für mich noch in den Sternen. Im Moment würde ich wohl von allen gnadenlos überrant werden.


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 2280
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2022-08-22, 21:15

Replays zeichnen alle Spielzüge auf, also die Userklicks, die sich direkt auf das Spiel auswirken. (bau und abriss, Gebäudeinstellungen und so weiter). Das Ganze passiert mit einem Zeitstempel der Gametime. Diese Inputs werden beim Abspielen wieder aneinader gereiht (man könnte auch sagen nachgespielt) Somit spielt es keine Rolle ob das Spiel beim Aufzeichnen schnell oder langsam lief.

Bezüglich des Turniers und der Möglichkeit etwas zu lernen. In einer Niederlage kann man viel lernen, aber du kannst dir auch die Replays des Turniers anschauen um zu sehen wie andere spielen.


Top Quote