Latest Posts

Topic: Keine Fische

civplayer
Avatar
Joined: 2021-07-03, 20:40
Posts: 2
Ranking
Just found this site
Posted at: 2021-07-03, 20:52

Hallo,

ich bin neu hier und mache seit ein paar Tagen meine ersten Gehversuche mit widelands. In der Barbarenkampagne, 2. Teil kommt nach einiger Zeit bei meiner Fischerhütte die Mitteilung "Keine Fische". Einen Fischhüter oder Fischzüchter kann ich nicht finden. Erschöpfen sich die Fische nach einiger Zeit? Und ein ganz großes Kompliment an alle Macher dieses wirklich gelungenen Spiels!


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 2016
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2021-07-03, 21:37

Hallo und willkommen im Forum,

Fische sind wie alle anderen Ressoucen in Widelands endlich, die verfügbare Menge ist vom Kartendesign abhängig. Daher hat jeder Stamm eine Nahrungsquelle die er erneuern kann. Bei den Barbaren ist das Wild (Fleich). Die Atlantern können Fische züchten. Das Imperium kann Schweine züchten. Die friesen züchten Fisch und die Amazonen können Fisch und Wild züchten.


Top Quote
civplayer
Avatar
Joined: 2021-07-03, 20:40
Posts: 2
Ranking
Just found this site
Posted at: 2021-07-04, 21:32

Vielen Dank für die Antwort. Dann sollte ich jede Fischerhütte, bei welcher es keine Fische mehr gibt, abreissen lassen. Stimmt das?

Und noch eine weitere Frage: Ich habe jetzt die Axtschmiede gebaut. Woher weiss ich, welche Axtsorte (Axt, Breitaxt, scharfe Axt) dort produziert wird?

Im Hochofen habe ich festgestellt, dass dort mal Eisenbarren und mal Goldbarren produziert werden, in welcher Reihenfolge hat sich mir bis jetzt noch nicht erschlossen.

Habe fleissig in der 2. Map der Barbarenkampagne weitersiedeln lassen. Es ist ganz schön schwierig, den Überblick zu behalten. Ich glaube ein Schlüssel für die Effektivität des Siedelns liegt in einer geschickten Anordnung und Warenzuweisung von Lagerhäusern. Macht Spass!


Top Quote
hessenfarmer
Avatar
Joined: 2014-12-11, 23:16
Posts: 2016
Ranking
One Elder of Players
Location: Bavaria
Posted at: 2021-07-04, 21:40

civplayer wrote:

Vielen Dank für die Antwort. Dann sollte ich jede Fischerhütte, bei welcher es keine Fische mehr gibt, abreissen lassen. Stimmt das?

ja genau. Besser abreißen, um ein paar Baumaterialien zurückzugewinnen.

Und noch eine weitere Frage: Ich habe jetzt die Axtschmiede gebaut. Woher weiss ich, welche Axtsorte (Axt, Breitaxt, scharfe Axt) dort produziert wird?

Das hängt von den Wirtschaftseinstellungen ab. (wird im tutorial erklärt) Wenn alles gebraucht wird, dann wird immer eins nach dem anderen produziert, sofern genug Waren im Eingang sind.

Im Hochofen habe ich festgestellt, dass dort mal Eisenbarren und mal Goldbarren produziert werden, in welcher Reihenfolge hat sich mir bis jetzt noch nicht erschlossen.

Hängt auch von den Wirtschaftseinstellungen ab. Wenn beides gebraucth wird dann wird Eisen -Gold -Eisen produziert.

Habe fleissig in der 2. Map der Barbarenkampagne weitersiedeln lassen. Es ist ganz schön schwierig, den Überblick zu behalten. Ich glaube ein Schlüssel für die Effektivität des Siedelns liegt in einer geschickten Anordnung und Warenzuweisung von Lagerhäusern. Macht Spass!


Top Quote