Currently Online

Latest Posts

Topic: siedler 2

multikill

Topic Opener
Joined: 2010-05-05, 09:02
Posts: 7
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2010-05-05, 09:37

ich weis das es iregndwo ne Seite gibt wo man sich das kostenlos runterladen kann weis halt nur nich mehr wie die heißt!

ich wollte mal wissen ob jemand weis wo ich Siedler 2 runterladen kann?


Top Quote
Tino

Joined: 2009-02-20, 16:05
Posts: 252
Ranking
Tribe Member
Location: Somewhere in Germany...
Posted at: 2010-05-05, 11:49

Das solltest du besser Google und nicht uns fragen.

Auch wenn es viele Seiten gibt, die sowas als "Abandonware" titulieren und zum DL anbieten: 100% Legal ist das nicht.

Warum spielst du nicht einfach Widelands? face-wink.png


Top Quote
QCS

Joined: 2009-12-29, 21:47
Posts: 256
Ranking
Tribe Member
Posted at: 2010-05-05, 11:49

Wenn du es nicht auf http://www.bluebyte.de/ oder http://diesiedler2.de.ubi.com/ findest wirds das wohl nicht legal kostenlos geben. In dem Fall würdest du dich einer strafbaren Handlung schuldig machen.

Hier gibt es nur Widelands, ein Spiel das von Siedler 1 und Siedler 2 inspiriert wurde, an vielen Stellen aber über diese beiden Spiele hinaus geht.


CMake is evil.

Top Quote
multikill

Topic Opener
Joined: 2010-05-05, 09:02
Posts: 7
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2010-05-05, 12:13

hab jetz gefunden und geladen

Was muss ich machen damit es auch unter XP läuft?


Top Quote
Tino

Joined: 2009-02-20, 16:05
Posts: 252
Ranking
Tribe Member
Location: Somewhere in Germany...
Posted at: 2010-05-05, 13:05

Also von Widelands gibt es 2 Versionen für Windows (XP):

Dieses läuft standalone: http://launchpad.net/widelands/build15/build15/+download/widelands-build15-win32-gcc.exe

Dieses Paket braucht noch das "Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package (x86)": http://launchpad.net/widelands/build15/build15/+download/widelands-build15-win32.exe

Das Red. Package findest du bei Microsoft.

Und falls ich dich jetzt (bewusst) falsch interpretiert hab: Du wirst von uns keine Anleitungen/Hilfen zu Rechtsverletzungen bekommen face-wink.png


Top Quote
multikill

Topic Opener
Joined: 2010-05-05, 09:02
Posts: 7
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2010-05-05, 23:04

das hat nichts mit echtsverletzungen zu tun!

sowas nennt man ganz einfach Freeware, es gibt Seiten die sich auf solchen alten Spiele wie Siedler 2 u.a. spezialisiert haben und das kostenlos zum download anbieten weil mit so alten games sowie kaum noch was zu verdienen is!

aber zurück zu meiner Frage, Wie krieg ich Siedler2 unter XP zum laufen? ich mein das is nen 16 Bit Spiel und XP ünterstützt normaler Weise nur ab 32 Bit!


Top Quote
Tino

Joined: 2009-02-20, 16:05
Posts: 252
Ranking
Tribe Member
Location: Somewhere in Germany...
Posted at: 2010-05-06, 07:31

Hmpf. Das schreit nach Ban...

Natürlich ist das illegal was du und diese "Seiten" machen. Nur weil das Spiel älter ist oder nicht mehr aktiv vermarktet wird erlischt ja das Urheberrecht/Copyright nicht.

Und das alles ausser acht gelassen, was bringt dich auf die Idee, dass dir hier geholfen wird? Wir haben nix mit Siedler 2 am Hut? Ist ja so, als wenn ein Autodieb bei BMW nachfragt, wie das Handschuhfach bei seinem eben erst "erworbenen" Mercedes aufgeht...


Top Quote
SirVer

Joined: 2009-02-19, 14:18
Posts: 1445
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany - Munich
Posted at: 2010-05-06, 08:35

multikill, du bist hier falsch. Unsere kollegen bei Siedler 2 Return to the roots[1] interessieren sich für Siedler 2, wir nicht so sehr.

[1] http://www.siedler25.org/


Top Quote
LennStar

Joined: 2010-04-27, 19:00
Posts: 23
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2010-05-06, 16:05

erlischt ja das Urheberrecht/Copyright nicht.

Es gibt grundsätzlich die zwei Systeme Urheberrecht+Verwertungsrechte (Kontinentaleuropa) und Copyright (anglo-amerikanisches System). Nicht die beiden durcheinander werfen. Kann man nicht oft genug sagen.

Edited: 2010-05-07, 16:02

"Scratch any cynic and you’ll find a disappointed idealist."

Top Quote
kraileth

Joined: 2010-03-14, 15:34
Posts: 59
Ranking
Likes to be here
Posted at: 2010-05-18, 12:49

Lieber multikill!

Ich lege Deine Beiträge gerade mal positiv aus und unterstelle Dir weitgehende Naivität. Nur weil irgendetwas im Netz angeboten wird, heißt das grundsätzlich noch lange nicht, daß es deswegen auch erlaubt sein muß. Es existieren vielmehr ganze "Szenen", die sich - sagen wir es deutlich und offen: - kriminellen Machenschaften verschrieben haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du den neusten Kassenschlager auf eBook-Seiten suchst, Seiten wälzt, die ganze CD-Schränke zum herunterladen anbieten (am besten lossless) oder ob Du eben Spiele herunterlädst.

Die obengenannte "Abandonware"-Sache ist eine rechtliche Grauzone, das von mir eben zuvorgenannte ganz offensichtlich und indiskutabel tiefschwarz.

Ich bin selbst viele Jahre lang im Abandonware-Bereich tätig gewesen, da es wirklich viele schöne ältere Spiele gibt, die legal verbreitbar sind. Jedoch gibt es dazu einiges zu sagen: Zumeist werden organisiert unbezahlt kopierte Spiele als "Warez" tituliert. Das Allerneuste (teilweise schon vor dem Erscheinen der Spiele/Programme auf dem Markt) durchs Netz wandernde, bezeichnet man teilweise noch als "0-day" Warez. Die Leute, die das mitmachen finden allerlei "Entschuldigungen" für ihr tatsächlich illegales Handeln: Von "Kein Geld/Produkt zu teuer" bis "die Firma hat's nicht anders verdient!" ist alles dabei. Dann wird manchmal der Bereich des "Old warez" als eigenständige Kategorie gesehen. Hierbei handelt es sich um ältere Programme, wobei jede Gruppe/Seite/Person die Grenze willkürlich setzt, wie es gerade gefällt.

Als letztes gibt es die Sparte der Abandonware, die technisch gesehen auch nichts anderes als "Old warez" ist, sich jedoch in einer Sache unterscheidet: Die rechtliche Situation ist ungewöhnlich. Nun gibt es Leute, die pauschal alles, was älter ist, als Abandonware bezeichnen. Das ist grundfalsch und wird von den eigentlichen Abandonware-Anhängern (manchmal schimpft man uns "Puristen", aber man muß hier, wenn man anständig ist, streng sein) entschieden zurückgewiesen.

Wie also verhält es sich mit der rechtlichen Seite? In Deutschland ist es gesetzlich geregelt, daß der Urheberrechtsschutz eines Werkes 70 (!) Jahre beträgt. Allerdings, wohlgemerkt, nicht 70 Jahre nach Entwicklung/Erscheinen, sondern 70 Jahre nach dem Tod des Autors. Es dürfte damit jedem klar sein, daß bei keinem einzigen Computerspiel bis heute die Schutzfrist verstrichen und es gemeinfrei geworden ist. Man kann nun durchaus der Meinung sein, daß die entsprechenden Gesetze veraltet sind und auf die heutigen modernen Medien, die mit ganz anderer Geschwindigkeit veralten, gar nicht passen. Daher gibt es auch Leute, die eine Abänderung der entsprechenden Gesetze fordern (etwa "Piratenpartei"). Doch das alles ändert nichts daran, daß es derzeit eben nicht legal ist. Und zu illegalen Dingen, das kannst Du Dir direkt merken, wird in öffentlichen Foren grundsätzlich keine Auskunft gegeben.

"Echte" Abandonware ist nun, wenn etwa der Inhaber der Rechte pleitegeht und die Rechte zwar theoretisch weiterbestehen, jedoch niemandem gehören. Das ist jedoch nur sehr, sehr selten der Fall. Selbst wenn es eine Firma nicht mehr gibt, wurden die Rechte zumeist von irgendwelchen Verwertungsgesellschaften gekauft und es ist oft sehr schwierig, wirklich Auskunft über die rechtliche Situation zu bekommen.

Du sprichst jedoch auch Freeware an. Wenn es um ältere Spiele geht, wird dies manchmal auch dem Abandonware-Bereich zugeschlagen, auch wenn es genau genommen etwas anderes ist. Hier muß gesagt werden, daß Spiele eben nicht "automatisch" Freeware werden, nur weil die meisten Leute meinen, die Grafik sei nicht mehr zeitgemäß. Spiele werden Freeware, wenn die Rechtsinhaber entscheiden, sie freizugeben. Zwei Beispiele dafür wären z.B. das geniale Denkspiel Supaplex (frei erhältlich hier: http://www.elmerproductions.com/sp/) oder das alte Prügelspiel One must fall 2097 (die Originalseite ist leider seit diesem Monat down).

Insgesamt tust Du Dir also einen Gefallen, wenn Du einfach bei eBay oder anderswo versuchst, das Spiel gebraucht zu kaufen. Schon für ein paar Euro gibt's die Gold-Edition, und wenn Du das Spiel magst, dürfte es das nun wirklich wert sein.

Um es dann zum Laufen zu bringen, heißt das Stichwort: DosBox (http://www.dosbox.com/), ein DOS-Emulator, mit dem inzwischen ein Großteil der alten Dosspiele vernünftig unter Windows (oder anderen Betriebssystemen) läuft.


Top Quote