Currently Online

Latest Posts

Topic: KI gerät zu schnell in einen Deadlock

Hepi
Avatar
Joined: 2016-05-21, 14:24
Posts: 10
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2016-05-21, 15:16

Hallo face-smile.png

ich habe das Spiel vor ca. einer Woche entdeckt und erfreue mich daran sogar noch mehr als ich vor Rund 20 Jahren Die Siedler 2 entdeckt habe.

Leider musste ich feststellen, dass die KI sehr verschwenderisch mit den Rohstoffen umgeht und immer wieder in einen Deadlock gerät weil Stein/Marmor fehlt. Warum baut die KI dicke Burgen und andere große Gebäude zur gleichen Zeit wenn sie für diese nicht genug Rohstoffe besitzt? In den meisten Fällen würde die KI sogar ganze Steinlandschaften erschließen können, wenn sie nur ein kleines Militärgebäude (welches keine Steine o.ä. benötigt) baut. Da ich gerne, auch schon zu Siedler 2, mit dem Mapeditor spiele, habe ich das Problem gelöst indem ich eine meiner Meinung nach übertriebende Menge an Steinvorkommen der KI vor die Nase gesetzt habe. Solch eine Menge würde die Karte aber im Multiplayermodus kaputt machen.


Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 20:48
Posts: 1702
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2016-05-21, 15:25

Hallo Hepi und willkommen im Forum face-smile.png

Welche Version spielst Du denn? Die KI in den development versionen ist schon viel besser geworden.


Top Quote
Hepi
Avatar
Joined: 2016-05-21, 14:24
Posts: 10
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2016-05-21, 15:38

Danke :) Das muss ich mir mal anschauen.

Ich spiele build 18 rc1 wenn ich das richtig gesehen habe.


Top Quote
GunChleoc
Avatar
Joined: 2013-10-07, 15:56
Posts: 2891
Ranking
One Elder of Players
Location: RenderedRect
Posted at: 2016-05-21, 18:37

Build 18 war die letzte offizielle Version. Ist schon über 2 Jahre her, es hat sich also seitdem schon vieles geändert. Wir versuchen gerade Build 19 fertigzubekommen, aber da sind noch ein paar Bugs drin.


Busy indexing nil values

Top Quote
Hepi
Avatar
Joined: 2016-05-21, 14:24
Posts: 10
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2016-05-21, 21:39

Habe nun die neuste unoffizielle Version angespielt.

Ich muss sagen, es sind echt tolle Veränderungen bei. Was mir sehr gefällt ist die bessere Sichtbarkeit der Strassen.

Was mir aber noch komisch vorkommt: - Fischer die keinen fischen mehr finden, werden abgerissen und an der gleichen Stelle wird direkt wieder ein Fischer gebaut

  • Die KI (Imperium) baut 3 Förster + 3 Holzfäller -> wenn genug Wald vorhanden ist, werden die Förster nacheinander abgeschaltet -> die Holzfäller finden kein Holz mehr und werden abgerissen -> die Förster werden abgerissen -> und das ganze beginnt an der gleichen Stelle wieder am Anfang

Auch die Wirtschaftseinstellungen lassen sich nicht aufrufen.

Edited: 2016-05-21, 21:41
Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 20:48
Posts: 1702
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2016-05-21, 21:53

Anscheinend verbringst Du sehr viel Zeit damit die KI zu beobachten face-wink.png

Auch die Wirtschaftseinstellungen lassen sich nicht aufrufen.

Was meinst Du damit?


Top Quote
Hepi
Avatar
Joined: 2016-05-21, 14:24
Posts: 10
Ranking
Pry about Widelands
Posted at: 2016-05-21, 22:23

kaputtnik wrote:

Anscheinend verbringst Du sehr viel Zeit damit die KI zu beobachten face-wink.png

Auch die Wirtschaftseinstellungen lassen sich nicht aufrufen.

Was meinst Du damit?

Ja das tu ich, nach dem Prinzip "kenne deinen Gegner". Habe es beim Überwachen der Ausdehnung des Gebiets der KI bemerkt. Hatte in dem Try nichts gebaut und nur geschaut was der Gegner so macht. 50x-90x Geschwindigkeit ist eine prima Möglichkeit um die KI zu studieren und Veränderungen, besonders die merkwürdigen, deutlicher zu erkennen - was man am besten mit dem Superkurzzeitgedächtnis macht.

Mit den Wirtschaftseinstellungen meine ich das Fenster (klick auf eine Fahne -> dann 3. Icon von links) in dem man den Mindestvorrat einstellen kann. In Build 18 ließ sich dadurch das Fenster für die Wirtschaftseinstellungen öffnen, in der neusten unoffiziellen Version passiert nichts wenn man auf das Icon klickt. Ich stelle den Werkzeugvorrat gerne auf 5 (manchmal sogar auf 10), dann kann man schneller spontane mittelgroße Produktionslinien hochziehen ohne zu lange auf Arbeiter warten zu müssen.

/edit nach dem PC-Neustart funktioniert das Aufrufen der Wirtschaftseinstellungen wieder.

Edited: 2016-05-21, 22:42
Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 20:48
Posts: 1702
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2016-05-22, 10:50

Sorry, hatte Deinen edit nicht gesehen.

Das mit der KI musst Du nicht so genau beobachten. So viel ich weiß wird bei einem Computergegener (KI) einiges anders gemacht als wenn ein Mensch spielt. Z.B.: Werden KI-Player mehr Waren gegeben, damit sie nicht so schnell "Pleite" gehen.

Eine gute KI zu schreiben die alles optimal den gegebenen Umständen anpasst ist für widelands so gut wie unmöglich, da das Spiel in sich schon sehr komplex ist und wir nur eine Handvoll Entwickler haben face-smile.png

Edited: 2016-05-22, 11:02
Top Quote
hannibalstgt
Avatar
Joined: 2013-11-17, 10:03
Posts: 47
Ranking
Pry about Widelands
Location: 9° 11' 27,75" E, 48° 43' 32" N
Posted at: 2016-06-10, 18:46

kaputtnik wrote:

Sorry, hatte Deinen edit nicht gesehen.

Das mit der KI musst Du nicht so genau beobachten. So viel ich weiß wird bei einem Computergegener (KI) einiges anders gemacht als wenn ein Mensch spielt. Z.B.: Werden KI-Player mehr Waren gegeben, damit sie nicht so schnell "Pleite" gehen.

Eine gute KI zu schreiben die alles optimal den gegebenen Umständen anpasst ist für widelands so gut wie unmöglich, da das Spiel in sich schon sehr komplex ist und wir nur eine Handvoll Entwickler haben face-smile.png

Die Computerspieler ( KI's) werden gegenüber dem menschlichen Spieler derart bevorzugt, dass man bei größeren Karten (z.B geheimnisvolles Labyrinth) absolut keine Chance hat, zu gewinnen. Die Anzahl Kämpfer bei den Computer KI's explodiert nach einer gewissen Zeit derart (auch bei sehr schwacher KI) , dass gleich duzende Kämpfer angreifen und man machen kann was man will, man kommt mit der Waffenproduktion einfach nicht nach. Zudem werden die Krieger der KI viel schneller auf eine höhere Stufe ausgebildet als die menschlich gesteuerte Kämpfer. Und das Gold wird auch nur ganz allmählich verwendet, um Krieger zu ertüchtigen. Da sollte was geändert werden. Eine Chance sollte der Mensch gegenüber dem Computer schon haben, Sonst wird aus Frust nicht mehr gespielt.

Zusatzfrqage: Was bedeutet eigentlich beim Aufruf das doppelte Minuszeichen und die 1 vor der KI Auswahl. Wie beeinflussen diese Eingaben die KI.

Gruß Wolfgang


Top Quote
kaputtnik
Avatar
Joined: 2013-02-18, 20:48
Posts: 1702
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2016-06-10, 19:07

hannibalstgt wrote:

Die Computerspieler ( KI's) werden gegenüber dem menschlichen Spieler derart bevorzugt, dass man bei größeren Karten (z.B geheimnisvolles Labyrinth) absolut keine Chance hat, zu gewinnen.

Das muss ich mal ausprobieren...

Eine Chance sollte der Mensch gegenüber dem Computer schon haben, Sonst wird aus Frust nicht mehr gespielt.

Das sehe ich genauso.

Zusatzfrqage: Was bedeutet eigentlich beim Aufruf das doppelte Minuszeichen und die 1 vor der KI Auswahl. Wie beeinflussen diese Eingaben die KI.

Du meinst das rot eingekreiste hier:

Damit stellst Du Teams ein.

  • "- -" : Spieler gehört zu keinem Team
  • "1" (bzw. andere Zahl): Spieler gehört zu Team Nummer 1 (oder andere Zahl)

Das ist vor allem interessant wenn größere Maps gespielt werden und Du bestimmte Spielerfarben zu einem Team machen möchtest. So kannst Du zb einstellen (Farben willkürlich gewählt):

  • Blau: Team 1
  • Gelb: Team 2
  • Grün: Team 1
  • Schwarz: Team 2
  • Lila: - -

Dann spielen Blau und Grün als ein Team gegen Team "Gelb und Schwarz", Spieler Lila gehört zu keinem Team und spielt deshalb gegen alle.


Top Quote